Modernisierung des Sehens

Description

Im 19. Jahrhundert wird das Sehen - durch physiologische Forschung und die Entwicklung optischer Instrumente - zu einem gesellschaftlich wirksamen Thema. Jonathan Crary hat diese Modernisierungsphase als ein bezwingendes Regime der Sichtbarkeit beschrieben, das neue Kulturen der Beobachtung und neue Kunstformen schuf. Diese zu verstehen erfordere aber, die Armaturen und Diskurse der Zeit zu studieren. Crarys Befund wird hier erstmals durch epochenübergreifende Fallstudien weitergeführt und hinterfragt: Was die Bildkünste oder die technisch dominierte Gesellschaft im Laufe ihrer Geschichte »gesehen« haben, war stets auch das Ergebnis ihrer Kommunikation.

Details

Author(s)
Matthias Bruhn
Format
Paperback | 374 pages
Dimensions
135 x 225 x 25mm | 528g
Publication date
28 Nov 2017
Publisher
Transcript Verlag
Language
German
Illustrations note
m. Abb.
ISBN10
3899429125
ISBN13
9783899429121
Bestsellers rank
2,904,306