Mathematische Forme(l)N

Description

Wenn sich Kalküle entwickeln, Grenzwerte errechnet werden, ein Koordinatenkreuz gezeichnet wird, in dem die Stetigkeit, Differenzierbarkeit und die Integration von Funktionen in Erscheinung treten, so werden Vorstellungen abstrahiert - es wird Mathematik betrieben. Die ermittelten Differenzen, die während der Rechnung an Bedeutung gewinnen und damit Exaktheit enthüllen, verlaufen zwischen den Formen der Existenz und dem Inhalt der Erscheinung. Nicht nur das, was sich auf den ersten Blick erschließt und ungestört erkennen lässt, wird sichtbar, sondern es erscheint etwas, was dem eigentlichen Inhalt eigen war, dessen Form indes nur imaginiert werden konnte. Auf der Grundlage von abstrakten Strukturen und Mustern nimmt der Band verschiedene Visualisierungs- und Anschaulichkeitsstrategien der Mathematik unter die Lupe.

Details

Author(s)
Matthias Bruhn, Horst Bredekamp, Claudia Blümle
Format
Paperback | 144 pages
Dimensions
170 x 240 x 12mm | 376g
Publication date
23 Jul 2010
Publisher
Walter de Gruyter
Publication City/Country
Berlin/Boston
Language
German
Illustrations note
21 Illustrations, color; 122 Illustrations, black and white
ISBN10
3050046465
ISBN13
9783050046464